4. Mannschaft aktuelles 2018

Spielbericht: HMC 4 musste heute in der Bezirksliga Lehrgeld bezahlen!

Es war das erste Sterngolfevent für den HMC4 und das auf der tollen Anlage in in DU- Rheinhausen. Klar war es wird wohl der „ Best off the Rest“ ausgespielt, aber die Trainingsergebnisse waren überraschend gut, somit machte man sich zu Recht Hoffnung auf Platz 3.

Aber es kam, wie so oft im Leben alles anders, denn keiner der Mannschaft konnte seine Training Ergebnisse erzielen. Lediglich Tina Wehner startete mit 26,30 stark wurde dann aber mit 36 eiskalt erwischt. Das Michael Hoefig den fehlenden Thomas Spies nicht ersetzen kann war klar, aber mit 103 blieb er deutlich hinter den Trainingsrunden zurück. Einziges grünes Ergebnis für Büttgen spielte Daniel Ringes mit 87.

Stark dagegen spielte Anfängerin Svenja Wehner die mit 94 ( 33,32,29) durchaus überzeugen konnte.

Da nun alle Mannschaften nach Punkten und Schlägen sehr eng zusammen liegen, wird der nächste Spieltag in Wanne sehr spannend.

Für den HMC4 heißt es nun: Aufstehen, Krone richten, weitermachen!

 

Spielbericht: HMC4 siegt in Mönchengladbach

Die erste Runde des Spieltages musste noch bei regennassen Bahnen absolviert werden, aber ab Runde 2 herrschte perfektes Wetter.

Nach Runde 1 waren die Heimmannschaft und der HMC überraschend schlaggleich und der MGC Rheinhausen 1 nur 2 Schlag dahinter.

In Runde 2+3 war es dann aber nur ein knapper Kampf zwischen dem KGC2 und dem HMC4, wobei der HMC sich Schlag für Schlag ein wenig absetzen konnte und am Ende 6 Schlag Vorsprung auf der Ergebnissliste standen.

Fazit des Tages: Der heimstarke KGC Mönchengladbach schwächelte ein wenig und das wurde vom HMC4 genutzt, wobei auch dieser hinter seinen Trainingsresultaten deutlich zurück blieb.

Der nächste Spieltag ist in Rheinhausen ( Sterngolf) und da werden die Karten komplett neu gemischt, da wir diesen Platz gar nicht kennen und das System für uns neu ist. Hier wird dann die Heimmannschaft alle anderen von Beginn unter Druck setzten und es werden wohl nur der“ Best oft he Rest“ ausgespielt.